ヨーガとは

ヨーガとは、考えの動きを静かに収めること 

(ヨーガスートラ 1.2)


あなたのヨーガとは

  ヨーガといえば、ポーズ、呼吸、瞑想、と想像される方も多いのではないでしょうか。
長い年月、口承で伝えられてきた伝統的ヨーガは、
体系化され様々な流派へと分岐されていきます。
古の伝統ヨーガは、座法で瞑想を行うものでした。
呼吸を重んじ身体を浄化させ、
心身を調整するために様々なポーズが加わり、
現代に寄り添ったヨーガへと編集されてきました。

 
 心を落ち着かせたい、
体を動かしたい、
美しくなりたい。

どんな理由やきっかけでも、
能動的に自身に興味と責任を持つこと、
それがあなたのヨーガです。

私はクラスという「場」を提供するだけです。
この「場」に出向くという行為そのものが、
ヨーガの旅への始まりなのです。 



VINYASA YOGAとは 

(ヴィンヤサヨガ )

  

意識的に吸い丁寧に吐く呼吸を合図に、

一つ一つの動きを繋げるヨガスタイルです。

物質も生命もすべてのモノは、
「動き」の中で進化してきました。
私達の人生も「流れ」の中にあります。

『動く瞑想』と表現されるように、
ダイナミックな動きと流れを通して、
多様なくつろぎに自分自身を投じます。

スピードと効率性を求められる時代の中で、
ヨガでは正反対のことに身を委ねていきます。
じっくりと自分自身に集中し、
深い呼吸に寄り添い、
自分の中に在る静けさ穏やかさの存在を味わってみませんか。


Was sagt Yoga für Dich aus?

  Die Gründe einer Person, Yoga zu machen, können unterschiedlich sein. Yoga als Sportart, Yoga zur Beruhigung des Geistes, usw. Am Ende ist jedoch jedes einzelne Ziel tatsächlich für alle gleich.

Wenn man über Yoga spricht, stellen sich viele Yoga als Pose, Atmung oder Meditation vor. Man sagt, dass der Ursprung des Yoga auf die Hindu-Zivilisation vor 4500 Jahren zurückgeht. Im Laufe der Jahre wurde das traditionelle  Yoga systematisiert, von den verschiedene Schulen des Yoga ausgehend. Das klassische Yoga war früher eine Meditation, aber dann wurde es wichtiger, allmählich zu atmen, Posen hinzuzufügen und Körper und Geist aufeinander abzustimmen.

Das Yoga, die ich anbiete, ist der Stil des "Vinyasa Yoga", bei dem man mit jedem Atemzug in eine andere Stellung fliesst. Vinyasa Yoga ist dynamischer als andere Formen des Yoga. Einer der reizvollen Aspekte von Vinyasa ist, dass die Stärke und die Geschwindigkeit je nach dem Aufbau der Klasse reichlich verändert werden kann. Die  Sonnengrüsse sind die grundlegende Flow des Vinyasa Yoga.
 
Vinyasa Yoga, auch als "Bewegungsmeditation" bekannt, kann Dir dazu verhelfen, Konzentration, Dynamik und Entspannung zu entwickeln. Durch wiederholtes Üben werden die tiefen Muskeln des Körpers gekräftigt und Du kannst eine innere Lebensenergie erfahren, und der Fluss des Körpers lädt Dich ein, Dich zu erholen, so dass Du die unbewussten Zugspannungen Deines gesamten Körpers lockern kannst.
 
Wenn elegante, dynamische Bewegung, beherrscht von sanfter Atmung, eine Harmonie zwischen Körper und Geist bildet, kannst Du Deine Intuition fördern und Deine eigenen Fähigkeiten ausleben. Du wirst dann Deiner befreites, reines Selbst erforschen.     


 Die Erwartung der Ergebnisse nach dem Start des Yoga ist nachvollziehbar. Es ist aber von Person zu Person unterschiedlich. Yoga hängt sehr vom Tageszustand von Körper und Geist ab. Auch wenn Du Deine Veränderung und Deinen Fortschritt nicht sofort bemerkst, wird Dir Dein Fortschritt mit der Zeit bewusst werden. Der Körper wird durch die Anhäufung von Übungen gebildet und auch der Geist wird stärker. In Yoga kannst Du vom alltäglichen loslassen und Dich auf Dich selbst fokussieren, Dein Bewusstsein nur auf Deine körperliche und geistige Verfassung richten und Deinen wahren Zustand kennen lernen. Es ist möglich, dass du einen grossen Unterschied bemerkst, nur indem du ein wenig Aufmerksamkeit auf dich selbst richtest.

 Die Posen, Atmung, Philosophien, Meditationen usw. sind vielleicht nicht so klar zu begreifen, lass einfach Deinen Körper durch die Atmung bewegen, vor dem Denken in Deinem Kopf.  Nicht der Yogabaum ist es, den man so wunderschön in der Form halten kann. Erlaube Dir, Deinen Körper mit Deiner bewussten Atmung zu bewegen. Wenn es sehr angenehm, oder streng ist, wenn Du einen Wandel bemerkts, hat Deine Reise des Yoga begonnen.